1. Lokales
  2. Eifel

Bürger sollen mit Gutscheinen die lokale Wirtschaft stärken

Neue Initiative : Mit Gutscheinen die lokale Wirtschaft stärken

Sie wollen ein Zeichen setzen und haben eine neue Initiative gegründet. Gemeinsam rufen Dagmar Kausch aus Simmerath und Winnie Bauer aus Mützenich zur Stärkung der lokalen Wirtschaft in Zeiten von Corona auf.

Sie wollen nicht nur auf die Hilfe der Regierung warten und tatenlos zuzuschauen, sondern eine aktive Anlaufstelle bieten, um Eifeler Betriebe zu unterstützen. Dabei setzen sie auf Gutscheine und eine neue Internetseite.

„Wir möchten kommunenübergreifend die Unternehmen in Monschau, Simmerath und Roetgen, die aufgrund der Verordnungen geschlossen wurden, zusammenbringen und einbinden. Ob Restaurant oder Bekleidungsgeschäft, Handwerksbetrieb oder Kosmetikstudio – in dieser außergewöhnlichen und schweren Lage gilt es für uns alle, näher zusammenzurücken und uns gegenseitig zu unterstützen“, schreiben sie auf der Internetseite www.zusammen-nordeifel.de.

Die Idee und der Ablauf seien bewusst sehr einfach gehalten: „Interessierte Betriebe stellen Kunden Gutscheine in beliebiger Höhe aus, die dann ab sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt bei den Betrieben eingelöst werden können. Die Beträge können entweder auf unser Konto überwiesen oder per PayPal gesendet werden, der Gutschein wird für das gewünschte Unternehmen ausgestellt und wir überweisen das Geld an den jeweiligen Betrieb. So erhalten die Betriebe liquide Mittel, die helfen können, die schwierige finanzielle Situation abzufedern.“

Die Initiatoren rufen alle zurzeit geschlossenen Betriebe auf, sich an der Aktion zu beteiligen, die von den Bürgermeistern der drei Nordeifelkommunen unterstützt wird.

(ag)