1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Besucherzahl in Monschau und Simmerath steigt

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Besucherzahl in Monschau und Simmerath steigt

In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2014 mehr Gäste und Übernachtungen gezählt als jemals zuvor. Auch die Kommunen Monschau und Simmerath profitieren von diesem Trend. Einen Grund für den Anstieg der Zahlen sieht Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter im frühen Frühjahr und dem milden Winter. „Dann läuft das Terrassengeschäft und die Gäste kommen“, sagt sie.

Dei ahlZ rde ,tsGäe ide die tSdta haMuoscn bhctseu ,abnhe sti im rgngeeanenv Jarh um 3,4 zreoPnt auf mgetsains 7935.9 eenPrnos ise.eggtne iDe aZhl der nnetnahcuÜrbeg gteis mu ,81 tzreonP fua imssnetag 61.3815.

In ehiSatrmm geist edi lZah der tGeäs graso mu 0,41 znrteoP fau tgsmiasen 7.4105 P.oneesnr eDi lhaZ der rutaegnneÜnbch tegsi mu 11,1 tnzeroP auf stnsimage .31238.4

In der eenideGm teeogRn shiet dsa liucdeht rnasde .asu rotD bigt se lwinhetsce reeinwg urrbo,tsbeesiTimeu os dssa sich unäeeVnnrderg eirh lteproznau rsekärt er.wiasnuk In nteeoRg kasn ide halZ der tsäGe um ,018 Porztne uaf 8.298 iDe lhaZ red nnagnuÜtcrehbe nksa mu 31 rztoenP auf 251.6.3

hilnhcÄ shtei das Aristd hJckryosa nov dre iosusTieu-rtr.Rek mZu eenin esi ied aiSnos uargdfnu iesne hnüefr Fhsgürlin ndu eisne reamwn eseHstbr ehsr agln swneee.g udAßeemr ies sda eneu nrfonedreiegudJf in eaclhsWfbof nie cthwegiir tkrao,F rde rüf vleei thcäeuislzz ecnÜrbugneatnh srogegt bhe.a sDa„ bnahe wir ehcuiltd e“mtreg,k agst .sei