1. Lokales
  2. Eifel

Eicherscheid: Beliebte Schutzhütte drohte abzustürzen

Eicherscheid : Beliebte Schutzhütte drohte abzustürzen

Den „Tag der Arbeit” nahmen sie auf ihre Art beim Wort und machten sich am 1. Mai vereint ans Werk. Die fleißigen Handwerker vom Eicherscheider Eifelverein hatten entdeckt, dass die Schutzhütte „Weisses Kreuz”, beliebtes Etappenziel für Wanderer auf dem Weg Richtung Hammer und Naturfreunde mit herrlichem Ausblick auf das Rurtal und die Widdauer Höhen, offenbar in die Jahre gekommen war.

Das 1963 teir,hertec ehdeeinanlm uglodHezäeb öhrgte edr dieeGnme tahrSimme udn ist eeni ankamert a.lpanraitoaiotntNsk ieWl es unn tchrelegre gnkwzpuepei oerdht, fhla eid facel-enisMavhfirennEt mih dierew afu die Bene.i Urtne tEzsina rinee egihncmät ennnTdeeokZi-owntn-Shc nstaneire sei ücStk frü tüSkc dei tisne nckdie ndu nnu ashswathelccrne mzStseplütet esd äuecshnH;s esi warne dhucr dei herau ifrtleEweniugt shcmro gnodr.wee eaiStlb ehcBlnhseal,nw in den dlWbandoe tea,gmmr idnnee nun afu lveie aJehr als crnshculrieütteehs aFm.nntued isesMav rVbugetnsreen sua ntemäsmzHlo noegrs frü eaarthfud ciätzsuhelz .zttnüSe Dei„ ettHü täeth den stechänn tWrine hintc ndeba,ütsenr sie war seeleintewsl lkoeptmt lcrufdthgaeu ndu werä iaralrerepb hbcg”mnmanusz,ereoe its reatweWg ledrfA a,droC toainrgrsaO rde nßa„mmcuetShhza ürf niee htütu”tecz,hS esh.icr gohsennsulA zeNrut eds lcuhsetivneeb peRsatlszta imeittnn ienligma nrcehsö tesansNiulkur ttähne ,schi tfgerol d,aorC mieb neerBtet edr Htetü dehmeuznn in aeutkr heafrG bfeuend.n