Simmerath: Beim „Ladies Day” konnten die Damen mit allen Sinnen genießen

Simmerath: Beim „Ladies Day” konnten die Damen mit allen Sinnen genießen

Mit allen Sinnen genießen konnten die Frauen beim ersten Ladies Day in der „Freistunde”, dem neuen Kulturtreffpunkt im alten Kindergarten in Strauch.

Modenschau, Beautytipps, wohltuende Massagen, exklusiver Schmuck und tolle Deko luden ein zu einer Erlebnisreise in die Region. Weil unsere Zeit sehr vielschichtig geworden ist, haben Frauen, von denen man sagt, dass sie angeblich Multitasking-fähig seien, einen neuen Anspruch an die Dinge des täglichen Gebrauchs.

Eine Uhr muss zu vielen Outfits wandelbar sein, das Fahrrad, jetzt stylisch als E-Bike, erleichtert das nachhaltige Radeln in der hügeligen Eifel. Massage nicht nur, um den Körper zu lockern, sondern auch um die Seele zu streicheln. Eine Modenschau präsentierte flexible, kombinierbare Mode für alle Gelegenheiten. Meditativer Tanz und Zumba luden zum Mitmachen ein.

Mehr von Aachener Nachrichten