Städteregion: Bei Seminar simulieren 50 Feuerwehrleute Einsätze

Städteregion : Bei Seminar simulieren 50 Feuerwehrleute Einsätze

Ihr Motto lautet: „Wir lernen für Ihr Leben gerne!“ Mehr als 50 Feuerwehrleute aus der Städteregion haben an einem Lehrgang zum Thema „Vorbeugender Brandschutz“ teilgenommen. Die haupt- und ehrenamtlichen Führungskräfte der Feuerwehren haben sich drei Tage lang mit dem Thema Brandmeldeanlagen auseinandergesetzt.

Die Dozenten kamen vom Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF NRW) aus Münster. Im theoretischen Teil ging es um rechtliche Grundlagen sowie Aufbau und Funktion einer Brandmeldeanlage. Für den praktischen Teil stand in der Feuer- und Rettungswache Stolberg ein Sattelanhänger zur Verfügung, in dem Teile einer Brandmeldeanlage und alle Arten von Lösch- und Warneinrichtungen verbaut sind. Damit können Einsätze simuliert werden, bei denen die Teilnehmer den Umgang mit den Anlagen in der Praxis vertiefen konnten.

Dadurch, dass das Seminar in der Städteregion Aachen durchgeführt werden konnte, sparten die Teilnehmer Fahrzeit und Kosten. Ein kleiner Beitrag für die Umwelt wurde so auch geleistet. Der Verpflegungszug der Stolberger Wehr sorgte für angenehme Rahmenbedingungen.

Positives Fazit

Kreisbrandmeister Bernd Hollands zieht ein positives Fazit: „Alle waren von der Ausbildung vor Ort begeistert. Dies belegt auch die hohe Teilnehmerzahl an allen drei Tagen.“

Auch die Dozenten lobten die Bedingungen an der Feuerwache Stolberg und das bemerkenswert hohe Interesse der Lehrgangsteilnehmer am Thema.

Mehr von Aachener Nachrichten