1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Bei künftigen Führungen Treffpunkt am Rangerhut

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Bei künftigen Führungen Treffpunkt am Rangerhut

Ob es in den Wintermonaten stürmt oder schneit: Die Ausgangspunkte für die Rangertouren im Gelände des Nationalparks Eifel sind in Zukunft nicht mehr zu verfehlen. Ein großer hölzerner Rangerhut auf einer zweieinhalb Meter hohen Holzstele ragt an den Parkplätzen Kermeter, Abtei Mariawald, Wahlerscheid und am Spielplatz Erkensruhr in die Höhe.

rtDzeei eelng eiairMttber edr twlrtHesbuazkota esd itlaNaokrmsasttorfpnea fEeil im rdbiteasnbLee lWad dnu Holz RWN na nde nlzeett neeSlt sua osoglnaDliuhez Hnda .an Rinrae itn,Raezr rgoaankneariNlatrp rde Hrtlkbozew,tsutaa retfwan ads dMleol nud stetez es imt moergß ilrkwemcneahhd iskcGech um. eEin sgielsaeneen thiScaltffre in dre Heloseztl ienimrtfor üebr g,äLen ,iiSkcrhwegtie uerDa und nEnguig ürf Kengarwedin dre o,Tur eaußd,mer na lewnhec eTagn udn zrhneieUt die htgfrüee auregndWn .tesartt siB edEn esd raehsJ tnibee edi ngaeRr der kocttnrNahawpilaa noch 64 rangeruRneot na, üfr die eienk mlAenngud rrecidelfohr i.st Na„ehcmd irw hnac uÖngffn eds akntrsloipaaN Efeli ueesrn iättrioPr ngza afu ide iknaugrreM erd 420 Kietremlo ngerwaeWed ndu die rnifursfirksnIumotraaontt geglet naeb,h tnonnke wri nun eised teoneHlzsl etenerwfn nud pieuzrrdeo”,n os red tieerL erd Hoatlws,aettzkbur aarHld G.rzoabt In ned ngerevnagen aJnrhe udrewn leeanil 1130 g,iWreewse eürb 90 itonfnemslrtfaaonI an lalne ezfleifoinl äZgnuegn muz taaalopnrNki imt rÜbansikchttrs,ee e-rV und bteneGo eiwos ezehialcrh kneäB dnu sihTec geautb ndu ltegultseaf.