1. Lokales
  2. Eifel

Bei einem Kälteeinbruch sind weitere Kraniche zu erwarten

Kranichschwärme am Eifelhimmel : Der nächste milde Winter: Auch die Kraniche sind spät dran

Auch viele Menschen in der Nordeifel haben sich in den Tagen nach Weihnachten über Kranichschwärme am Eifelhimmel gewundert, die zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit, aber in typischer Formation und Lautstärke über uns hinwegzogen.

iDe nweedr cohd undugraf eds ielanbbneudse etWrisn hitnc nohcs fua med hetfnüverr fgücRulk sein, etgarnf ihsc ncaehm otBhbracee auhc ni end Szieoanl nketeNrzew etigsncsah dse asrutschlesiup.aN

“eni„,N gtsa rusen arNut- dun rolpxeeteVeg tnerüG inKgrs aus nDeenbrod udn ret:äklr „eDi Kanrcihe sidn lale Runcthgi edüSswt egewgo.nezg Da se shbeir in stO,auntelhdcds vor mleal afu eügnR dore in eucnMr,kgebl cohn nhtic tgichri tkal war dun keein Skheeeencdc nhdarveon ,ist ieblben livee arcehKni im Osten ufa ned -Gediteer nud eadfMr,slein ow eis snceauheidr gnNhrua i.fdnen

Es isdn auhc ejttz nhco vliee iKhnaecr otdr naw,sdeen os ssda ebi eemin ilKecrbuhneät eiteerw ngahicKüezr huca üebr red Elfei zu wraerent s,d“in sti ternüG sKgnri bguüerzte nud leltst kalr :sfte „iDe snätep rehiüzgaKnc ndsi neei reoFgl edr mdlnei inWert ni dne eeznttl ehnJ.ra“