Simmerath/Monschau: BBKE protestiert: Termin folgt noch

Simmerath/Monschau: BBKE protestiert: Termin folgt noch

Das Bürger-Bündnis Kanal/Entsorgung Simmerath ist wieder in Proteststimmung. Die Organisation ruft gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Kanal/Entsorgung Monschau (IGKE) die Bürger dazu auf, an einer Demonstrationsveranstaltung vor der Landesregierung in Düsseldorf teilzunehmen.

Der Protest richtet sich gegen die „unbezahlbar hohen und nicht mehr hinnehmbaren Gebühren beim Abwasser und beim Müll.” Alle Einwohner werden aufgerufen, „sich unserem Protest anzuschließen”, heißt es einer vom BBKE-Vorsitzenden Karlheinz Lotze herausgegebenen Mitteilung. Man beabsichtige, mit Bussen nach Düsseldorf zu fahren, um dem Ministerpräsidenten und dem Landtag „unsere Sorgen und Nöte vorzutragen.”

Einen genauen Termin für die Aktion in der Landeshauptstadt kann der Veranstalter noch nicht nennen. Man spricht von Mitte September.