Baumaßnahme der Energieversorger verzögert sich weiter

L 238 von Roetgen nach Rott : Vollsperrung bis Anfang Mai

Autofahrer, die auf dem kürzesten Wege von Roetgen nach Rott oder umgekehrt gelangen wollen, müssen sich voraussichtlich noch einen weiteren Monat gedulden.

„Laut der aktuellen Verkehrsanordnung zur Baumaßnahme auf und an der L 238 soll die Sperrung bis spätestens 3. Mai aufgehoben werden“, teilte dazu Stawag-Sprecher Micha Wyboris am Montag der Lokalredaktion mit.

Die Regionetz als Netzbetreiber der Stawag und der EWV ist im Bereich der Landstraße zwischen Roetgen und Rott seit Mitte September vergangenen Jahres mit Arbeiten am Versorgungsnetz beschäftigt. Ursprünglich sollten die Arbeiten zu Jahresbeginn zum Abschluss kommen und dann die Vollsperrung aufgehoben werden. Diese Zeitangabe wurde dann zunächst auf Ende März und nun auf Anfang Mai korrigiert.

Da Autofahrer aufgrund der Vollsperrung über die Himmelsleiter von Roetgen nach Rott und umgekehrt fahren müssen, wurde an Relais Königsberg Ende 2018 eine temporäre Ampel errichtet, die vor allem das Linksabbiegen auf die B 258 erleichtern soll. Auch diese Ampelregelung wird erst nach Freigabe der L 238 aufgehoben.

Mehr von Aachener Nachrichten