Roetgen/Rott: Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich

Roetgen/Rott: Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend gegen kurz nach 22 Uhr auf der Quirinusstraße in Rott gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Autofahrer „unter Alkoholeinfluss und wahrscheinlich zu schnell” unterwegs. Der junge Mann verlor die Kontrolle über den Wagen. Der Pkw geriet ins Schleudern, prallte zunächst gegen einen Fernmeldemast, anschließend gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum.

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer hatte einen Schutzengel: Er blieb unverletzt.

Während der Bergungsarbeiten war die Quirinusstraße etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Mehr von Aachener Nachrichten