Heimbach: Auto nach Brandstiftung komplett ausgebrannt

Heimbach : Auto nach Brandstiftung komplett ausgebrannt

Ein Auto ist in der Nacht zum Freitag auf einem Wanderparkplatz in Schwammenauel komplett ausgebrannt. Die rechte Fahrzeugseite eines unmittelbar daneben stehenden Wagens wurde dabei beschädigt.

Ein Zeuge war durch den Lärm, der von dem Parkplatz kam, gegen 3.45 Uhr geweckt worden. Kurz darauf hörte er das Klirren einer Scheibe und ein Auto davonfahren. Als er aus dem Fenster schaute, sah er den Rauch und rief die Feuerwehr der Stadt Heimbach.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten waren die Wehrkräfte schon mit den Löscharbeiten beschäftigt. Nach ersten Erkenntnissen der Brandsachverständigen der Polizei handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Dürener Polizei unter der Tel. 02421/9496425 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten