Einruhr: Ausstellung „Kade“ im Heilsteinhaus in Einruhr

Einruhr : Ausstellung „Kade“ im Heilsteinhaus in Einruhr

Noch bis Sonntag, 12. August, besteht die Möglichkeit, sich im Heilsteinhaus die Ausstellung „Kade“ (Kunst aus der Eifel) anzusehen. Bereits zum 23. Mal hatten die Aussteller viele Arbeitsstunden investiert, um ihre Werke rechtzeitig zum Eröffnungstermin am 29. Juli fertig zu haben.

Die Eröffnung wurde musikalisch untermalt von dem Pianisten Tim Konrad, der Laudator war Alois Sommer, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Schleiden. Die Ausstellung ist täglich geöffnet von 11 bis 17 Uhr. Unter den Ausstellern befinden sich auch immer wieder Gäste.

Ernst Bernhauser aus Heimbach zeigt Bilder in Pastellkreide und Mischtechnik, Michael Grade aus Weilerswist präsentiert Aquarelle aus seiner Schulzeit, aber auch eine Collage, die einen indischen Wanderprediger zeigt.

Heinz Nellessen aus Dedenborn zeigt eine Vielzahl von Eifelbildern und Urlaubsländern, die unverkennbar seine Handschrift tragen. Des Weiteren präsentiert er auch Holzobjekte. Donata Reinhard aus Firmenich stellt Bilder in Aquarell und Acryl aus. Elvi Soretire-Steinmann präsentiert ihre Steine-Pasper-Weights.

Die Fotogruppe „50mm Eifel“ aus Heimbach, bestehend aus sieben Fotografen und Fotografinnen, zeigt Aufnahmen aus der Eifel, teils künstlerisch überarbeitet.