Monschau: „AugenBlick mal!“: Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert liest in Monschau

Monschau: „AugenBlick mal!“: Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert liest in Monschau

Im Rahmen der gemeinsamen Aktion „AugenBlick mal!“ der Jugendämter in der Städteregion Aachen, findet am Mittwoch, 6. November, in Monschau eine Lesung mit der bekannten Aachener Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert statt. Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Aktion „AugenBlick mal!“ möchte Eltern begeistern, ihren Kindern wieder mehr vorzulesen. Dazu findet in den kommenden Wochen eine Lesereihe mit der bekannten Aachener Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert statt. Ihre Bücher, die in viele Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden, gehören fast ausnahmslos dem Genre des realistischen Kinderbuchs an. Sigrid Zeevaerts Werke bieten für jedes Alter etwas und laden ein, mit Kindern gemeinsam die Welt zu betrachten.

Denn wenn Eltern ihren Kindern vorlesen, regt das nicht nur die Fantasie und Vorstellungskraft an, sondern fördert auch das intensive Zusammensein. Sich ankuscheln, wenn’s spannend wird, zusammen lachen, wenn komische Dinge passieren, miteinander ins Gespräch kommen, wenn es um Problemlösungen geht: Das Ritual des Vorlesens gewinnt vor allem in einer Zeit der neuen Medien an immer größerer Bedeutung.

So können Eltern Zeitinseln für ein gemeinsames Tun mit ihren Kindern schaffen.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen freut sich sehr, mit Sigrid Zeevaert eine Unterstützerin der Aktion „Augenblick mal“ gewonnen zu haben.

Die kostenlose Lesung für Kinder im Grundschulalter findet am Mittwoch, 6. November, um 16.30 Uhr, in der Stadtbücherei Monschau, Laufenstraße 42, statt. Eine vorherige Anmeldung bei Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen unter der Telefonnummer: 0241/5198-2556 ist erforderlich.

Mehr von Aachener Nachrichten