1. Lokales
  2. Eifel

Ultralauf-Meisterschaft: Auf Anhieb zur Vizemeisterschaft gelaufen

Ultralauf-Meisterschaft : Auf Anhieb zur Vizemeisterschaft gelaufen

Die Eifeler Ausdauerläuferinnen Anja Berners und Marion Braun haben erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften im Sechs-Stunden-Lauf abgeschnitten.

Die Deutschen Meisterschaften der Deutschen Ultralauf-Vereinigung (DUV) im Sechs-Stunden-Lauf wurden in Herne ausgetragen. Gut 200 Läuferinnen und Läufer nahmen die Herausforderung an und liefen bei sommerlichen Temperaturen auf einer welligen, meist schottrigen und nur 3,759 Kilometer langen Runde, mit jeweils 40 Höhenmetern, rund um das Gelände der Akademie Mont-Cenis.

Bei ihrem Debüt in dieser Disziplin und bei ihrer ersten Meisterschaft überhaupt errang Anja Berners (TV Konzen) dabei den Titel der Vizemeisterin. Berners ging das Rennen mit viel Respekt und Vernunft an und schob sich vom anfänglichen sechsten Platz bis zur fünften Stunde auf Platz zwei. Die Läuferin aus der Eifel machte das Rennen dann noch einmal richtig spannend, als sich fünf Läuferinnen in einer Runde befanden und Anja Berners sich in der letzten Stunde an die Spitze setzte. Erst im Endspurt wurde sie dann von der späteren Siegerin Rebecca Lenger noch überholt, behauptete aber Rang zwei.

Anja Berners hatte beim Schlusssignal nach sechs Stunden 64,53 km auf dem Zähler, war damit nur 400 Meter hinter der Siegerin und 250 Meter vor der Drittplatzierten Sandra Kötzle (Berlin). Silber war ihr damit auch in ihrer Altersklasse (AK) W30 gewiss.

Marion Braun (SV Germania Eicherscheid) lief aus ihrer langen Erfahrung heraus ein eher ruhiges und besonnenes Rennen. Braun reihte sich anfänglich auf Platz 14 ein und lief dann wie ein Uhrwerk Runde um Runde, um nach sechs Stunden mit exakt 61 gelaufenen Kilometern den 6. Platz in der Frauenwertung einzunehmen. Als Siegerin in ihrer Altersklasse W65 konnte sie sich über die Goldmedaille freuen.

(red)