1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Die Arbeitslosigkeit in der Nordeifel ist von Juni auf Juli leicht um neun auf 590 Personen gestiegen. Das waren 59 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Dies geht aus dem am Dienstag vorgelegten Arbeitsmarktbericht hervor.

iDe stuesnoboqArielte fau asBsi ellar ziinlve nnwerbrprsoEees ugbter handac im heBreic esd rtessbiraimzebAkts shacouMn mi liuJ 3,0 rzoen;Pt rov eniem Jhra elfieb eis hisc afu ,33 z.rteoPn Deaib edenelmt hsci im uilJ 115 Porsenen enu oerd neuert iseabrlto,s eunn iwrneeg sal rov ieemn rhJa. eczliteihGig enedebnte 124 onsenPer eihr irsokeetltiAibsg (18).+ Seit hsangeJberin bag es gmintsesa 8010 egtls,uAeenidsrmobnl ads its nie ulsP vno ecshs mi Vclergieh muz itorra;srhueVmzjea dem beegerügn ehnets 0015 dAlbeegnumn vno ebAssnotriel ()2+.4

reD aestdnB na irsbleAnelestt its im ulJi mu 28 eelSnlt ufa 144 enuesn;kg mi ecehligrV muz iluJ 0271 abg se 116 nebAseretslilt w.ineger rAgebrbetie nteleemd mi luiJ 59 ueen lnteelS, hcsse remh asl im rho.Varj etiS Jarnau gngnie 631 essllAbnrtitee en,i rgeeeübgn emd sirhojaVeearmrutz sit ads ien sZuawhc nov .18