Aktion scherbenfreier Altweiberdonnerstag in Roetgen

Sicheres Festzelt : Aktion scherbenfreier Altweiberdonnerstag

In der Karnevalssession 2019 soll das Roetgener Ortszentrum mit seinem Festzelt an Altweiberfastnacht sicherer werden. Das Scherbenmeer soll eingedämmt werden, weil sich in der Vergangenheit an Weiberfastnacht viele Menschen an Glasscherben verletzt haben.

Als Folge dürfen die Besucher an Weiberfastnacht keine Glasflaschen und Glasbehälter mit in das Ortszentrum bringen. Auch dürfen dort keine Getränke zum Mitnehmen in Glasbehältern verkauft werden. Das Glasverbot ist räumlich und zeitlich beschränkt.

Es gilt für die im Info-Flyer gekennzeichnete Glasverbotszone des Ortszentrums und zwar am: Altweiberdonnerstag, (28. Februar, ab 8 Uhr, bis Freitag, 1. März, bis 8 Uhr). Das Ordnungsamt wird an diesem Tag die Einhaltung der Verfügung kontrollieren. Es wird darum gebeten, mitzuhelfen, das Verletzungsrisiko durch Glasbruch zu minimieren, beim Festzeltbesuch auf die Mitnahme von Glasbehältern und -flaschen zu verzichten und für ein reibungsloses Passieren der Zugänge zu sorgen.

Mehr von Aachener Nachrichten