Imgenbroich: 12. Monschauer Wirtschaftstag: Weißer Flitzer als Hauptgewinn

Imgenbroich: 12. Monschauer Wirtschaftstag: Weißer Flitzer als Hauptgewinn

Spätestens, wenn der Hauptgewinn auf vier Rädern vorgestellt wird, weiß man, dass der Monschauer Wirtschaftstag nicht mehr fern ist. Am Sonntag, 18. September, findet dieses Jahr die bunte Leistungsschau der Arbeitsgemeinschaft Monschauer Unternehmen (AMU) statt.

Zahlreiche Unternehmen werden wieder ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und dem Publikum einige Attraktionen präsentieren.Es haben sich bereits mehr als 40 Firmen angemeldet und die AMU ist sich sicher, dass es bis zum 18. September noch mehr werden.

Um 11 Uhr wird mit dem Bühnenprogramm begonnen, das in diesem Jahr von einem professionellen Moderator präsentiert wird, um eine bessere Absprache zwischen den verschieden Veranstaltungsplätzen zu ermöglichen.

Am Bürgercasino werden Oldtimer zur Schau gestellt. Der Treckerverein Monschauer Land möchte das Landleben präsent machen und wird alte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte ausstellen.

Zudem werden die drei größten Energieversorger der Eifel über nachhaltige Energieversorgung informieren und versuchen, sich gegenseitig zu überbieten, um neue Kunden anzulocken.

In diesem Jahr wird es das erste eigene AMU-Magazin zum 12. Monschauer Wirtschaftstag geben, in welchem die Unternehmen zusätzlich Werbung für ihre Dienstleistungen und Produkte machen und somit ihren Kundenkreis erweitern können.

In dieser Woche startete bereits die AMU-Losaktion mit mehr als 10.000 Losen. Diesmal gibt es einen trendigen weißen Renault Twingo „Authentique” zu gewinnen, der vom Autoservice Wollgarten aus Roetgen zur Verfügung gestellt wird.

Bis zum Monschauer Wirtschaftstag kann man im Kaufhaus Victor Lose für 1 Euro erwerben. Mit dem Erlös aus dem Losverkauf wird die Monschauer Tafel untersützt.

Mehr von Aachener Nachrichten