Niederau/Arnoldsweiler: Zweiter „Stadtwerkelauf” des ATV eine runde Sache

Niederau/Arnoldsweiler: Zweiter „Stadtwerkelauf” des ATV eine runde Sache

Bei besten äußeren Bedingungen fand der zweite „Stadtwerkelauf” des Arnoldsweiler Turnvereins (ATV) statt: Es war ein sonnenüberfluteter Tag in der herrlichen Kulisse des Burgauer Waldes, über 300 Läuferinnen und Läufer nahmen teil, viele Besucher und Spaziergänger feuerten die Aktiven an. Besser hätte es kaum sein können.

Am Start war auch der Schirmherr Peter Borsdorff (der Läufer mit der Sammelbüchse), der von den Vertretern der Dürener Stadtwerke einen Scheck über 500 Euro für seinen Einsatz für behinderte Kinder erhielt.

Borsdorff hatte in Jubiläum zu feiern: Beim Lauf im Burgauer Wald absolvierte er seinen 10.000.Wettkampfkilometer für seine Aktion „Running vor Kids”. Auf die 5000 Meter begaben sich auch Heinrich Klocke, Geschäftsführer der Stadtwerke, und Jürgen Schulz, Referent für Kommunikation bei dem Unternehmen. Die Verantwortlichen des TV Arnolsweiler, Gitta Ilbertz und Hermann-Josef Wunderlich, hatten ihre rund 50 Köpfe starke Einsatztruppe fest im Griff. Sie und die Streckenführung sorgten dafür, dass das Laufen für die Teilnehmer innen und Teilnehmer zur reinen Freude wurde.

Im 10 000-Meter-Lauf siegte in der Hauptklasse erwartungsgemäß Fahd Mellouk von der SG Düren 99. Er meisterte die Strecke in 33:08,67 min.. Zweiter wurde Asad Zaki (Sportpark Kohlscheid) in 34:48,32 min. vor 3. Florian Kirsch (DTV 47) in 37:19:98 min. und Lukas Raßmanns (SG FC GFC Düren 99) in 37:23,28 min..

29 Bambini am Start

In der Bambiniklasse siegten Annike Effertz (W 7, TV Obermaubach) in 1:21,51 min. und Johannes Oepen in 1:25,33 min. (M 7, DJK LC Vettweiß). Insgesamt 29 Bambini im Alter von drei bis sieben Jahren gingen mit Mama oder Papa, mit Opa oder Oma vor großer Kulisse an den Start.

Die weiteren Sieger

Schülerinnen W12: Eva Schmitz, TuS Schmidt; Schüler M 12: 1. Jan Hecker, TV Düren 47: Schüler M 13: Adrian Anton Gnanaraj, DJK LC Vettweiß; Schüler M 14: Paul Banse, ohne Verein; Schülerinnen W 8 Julia Weyer, TV Düren 47; W 9: Nicola Kondziella, TV Düren 47; W 10: Greta Ziegler, TV Arnoldsweiler; W 11: Mara Schumacher TV Arnoldsweiler; Schüler M 8: Lars Ulrich, TV Düren 47; M 9: Yaniz Baumgarten, LAC Rhein-Erft; M 10: 1. Cedric Gerhardt, Jugendsport Wenau; M 11: Danilo Effertz, TV Obermaubach.

5000 m Jedermannlauf, keine Altersklasseneinteilungen: 1. Michael Wolf, vereinslos, 18:14,20 min.; 2. Hans-Jörg Elsen, vereinslos, 19:39,49 min.; 3. Christian Holzportz, TV Düren 47, 19:42,64 min..