Düren: Zwei Große treten aus der IG City aus

Düren: Zwei Große treten aus der IG City aus

Die Galeria Kaufhof und der Saturn Techno Markt sind aus der IG City, einem Zusammenschluss von rund 130 Dürener Geschäften, ausgetreten.

„Wir fühlen uns nicht mehr vertreten”, sagte Galeria-Kaufhof-Geschäftsführer Peter Pientka den „DN”. Hintergrund ist eine Stellungnahme der IG City zum letzten Mitternachtsshopping.

Ein Sprecher der IG hatte die Veranstaltung kritisiert und auf die aus seiner Sicht mangelnde Resonanz hingewiesen. Der Sprecher wählte die Formulierung: Mitternachtsflopping am Samstag: 0:4 in Düren.

„Das ist kein Umgang”, sagt Geschäftsführer Pientka, der wie sein Saturn-Kollege ein Verfechter langer Einkaufsabende ist. IG-City-Chef Rainer Guthausen bedauerte den Austritt der beiden großen Häuser und wünscht sich, dass „Düren gemeinsam vermarket werde, „Jeder nach seinen Möglichkeiten”, so der Geschäftsmann.

Peter Pientka betonte, dass trotz des Austritts „weiter mit allen Akteuren der Innenstadt gesproche” würde. „Wir schränken unser Engagement nicht ein”, so Pientka.

Mehr von Aachener Nachrichten