Nörvenich: Zwei Fahrer bei Auffahrunfall in Nörvenich schwer verletzt

Nörvenich : Zwei Fahrer bei Auffahrunfall in Nörvenich schwer verletzt

Eine Unachtsamkeit führte am Mittwochabend bei Nörvenich zu zwei schwerverletzten Autofahrern. Ein Mann bremste seinen Wagen ab, um nach rechts in einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Die ihm nachfolgende Autofahrerin bemerkte dies jedoch zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf den Wagen des Mannes auf.

Wie die Polizei berichtet, war der 49-jährige Mann aus Nörvenich gegen 18.45 Uhr auf der Landesstraße 327 von Frauwüllesheim kommend in Richtung Eschweiler über Feld und unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 22-jährige Autofahrerin aus Kerpen.

Auf Höhe der Ortschaft Isweiler bremste der Ortskundige sein Fahrzeug ab und wollte nach rechts auf einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dies übersah die 22-Jährige jedoch und fuhr mit ihrem Wagen auf den des Nörvenichers auf. Beide Insassen wurden dabei schwer verletzt.

Vor Ort wurden sie vom Rettungsdienst und Notarzt behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär verblieben. Die Autos mussten von der Unfallstelle abtransportiert werden. Es entstand ein Schaden von etwa 12.500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten