Düren: Zwei Autos gehen am Bahnhof in Flammen auf

Düren: Zwei Autos gehen am Bahnhof in Flammen auf

Zwei in der Nähe des Bahnhofs geparkte Autos sind am Dienstagvormittag in Flammen aufgegangen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen schließt die Polizei einen technischen Defekt im Gegensatz zur Brandstiftung aus.

<

p class="text">

Gegen 11 Uhr waren Feuerwehr und Polizei zum Parkplatz an der Eisenbahnstraße ausgerückt. Zu diesem Zeitpunkt stand eines der beiden Fahrzeuge bereits lichterloh in Flammen, bei dem anderen brannte der Motorraum. Die Fahrzeughalter selbst waren vor Ort und versuchten verzweifelt ihre Fahrzeuge zu löschen, was am Ende mit Hilfe der Feuerwehr gelang. Dennoch ist bei beiden Kraftfahrzeugen von einem Totalschaden auszugehen. Die Spezialisten der Kriminalpolizei suchen derzeit noch nach der Brandursache.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten