Düren: Zusammenstoß wegen missachteter Vorfahrt

Düren: Zusammenstoß wegen missachteter Vorfahrt

Eine Fehleinschätzung der „Rechts-vor-Links-Regelung” hat am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall geführt. Ein Radfahrer prallte an der Einmündung zum Bretzelnweg mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer nach links in Richtung Birkesdorf abbiegen wollte.

Gegen 17.30 Uhr war ein 69 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Fahrrad die Alte-Jülicher-Straße aus Birkesdorf kommend stadteinwärts unterwegs. An der Einmündung zum Bretzelnweg missachtete er die Vorfahrt eines 46-jährigen Radfahrers. Der hatte fälschlicherweise angenommen, der Autofahrer würde ihm trotz der bestehenden „Rechts-vor-Links-Regelung” Vorrang gewähren.

Da dies jedoch nicht der Fall war, kamen sich die die beiden Fahrzeuge in die Quere. Der Dürener stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.