Über 60.000 Euro Schaden: Zusammenstoß beim Linksabbiegen

Über 60.000 Euro Schaden : Zusammenstoß beim Linksabbiegen

Eine kurze Unaufmerksamkeit verursachte am Dienstagabend einen Unfall mit hohen Sachschaden in der Nähe von Titz.

Gegen 21.50 Uhr war eine 32-jährige Aachenerin auf der Kreisstraße 7 in Richtung Geveldorf unterwegs. Sie stoppte an der Kreuzung zur Landesstraße 226, wo sie nach links in Richtung Titz abbiegen wollte. Sie fuhr nach eigenen Angaben langsam in den Kreuzungsbereich, nachdem sie kein anderes Auto sah. Auf der Hauptstraße war jedoch ein 33-Jähriger in Richtung Linnich unterwegs, der die Kollision mit der Linksabbiegerin nicht mehr verhindern konnte.

Der Wagen der Aachenerin wurde durch die Wucht des Aufpralls einmal im Kreis gedreht und stark deformiert. Der Mann aus Linnich blieb unverletzt, die 33-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten schließlich abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 60.500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten