1. Lokales
  2. Düren

Angriff am Karnevalswochenende: Zeugen nach Messerangriff gesucht

Angriff am Karnevalswochenende : Zeugen nach Messerangriff gesucht

Nachdem ein 28 Jahre alter Mann in der Nacht zu Karnevalssonntag mit einem Messer schwer verletzt wurde, hat die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben werden gebeten, sich zu melden.

Kurz nach Mitternacht hatten Zeugen den Verletzten, einen 28 Jahre alten Asylbewerber aus Afrika, am Dürener Bahnhof im Bereich der Unterführung gefunden.

Ersthelfer hatten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut, der Verletzte musste noch in der Nacht operiert werden.

Im Zuge der intensiven Ermittlungen wurde festgestellt, dass sich die Tat selbst nicht am Bahnhof, sondern in der Nähe vor einem Wettbüro an der Josef-Schregel-Straße ereignet hatte. Hier war das Opfer auf dem Gehweg aus einer Gruppe heraus von einem Mann mit dem Messer angegriffen und verletzt worden.

Die Polizei bittet Zeugen des eigentlichen Tatgeschehens, sich zu melden. Haben Sie etwas beobachtet, das mit der Tat in Verbindung stehen könnte? Bitte wenden Sie sich mit Ihren Hinweisen an die zuständige Sachbearbeiterin unter der Telefonnummer 02421/949-8112. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei jederzeit unter der Nummer 02421/949-6425 zu erreichen.