Düren: Zeugen erkennen betrunkenen Unfallfahrer wieder

Düren: Zeugen erkennen betrunkenen Unfallfahrer wieder

Aufmerksame Zeugen haben am Samstagabend dafür, dass ein Unfallverursacher gefasst werden konnte. Der 25-jährige Pkw-Fahrer aus Düren war auf der Brüsseler Straße mit überhöhtem Tempo unterwegs.

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen einen geparkten LKW. Der alkoholisierte PKW-Fahrer verließ die Unfallstelle und kehrte erst nach 15 Minuten zurück. Er leugnete, mit dem Wagen gefahren zu sein. Da er aber von den Zeugen wieder erkannt wurde, war eine Blutprobe fällig, der Führerschein wurde beschlagnahmt.