Merzenich/Kerpen: Wieder Hochsitze am Hambacher Forst beschädigt

Merzenich/Kerpen : Wieder Hochsitze am Hambacher Forst beschädigt

Erneut haben Vandalen am Rande des vom Tagebau bedrohten Hambacher Forst mehrere Hochsitze beschädigt. Die Täter wurden am Montagabend gegen 19.30 Uhr von einem Zeugen gesehen.

Wie die für die Ermittlungen zu Straftaten am Hambacher Forst zuständige Polizei der Städteregion Aachen am Dienstag bekanntgab, waren fünf der Sitze durch Zersägen von Sprossen und das Aufbringen einer stinkenden Substanz unbrauchbar gemacht worden.

Als der Zeuge sie dabei ertappte, flohen sie unerkannt. Eine Fahndung der hinzugerufenen Polizei verlief ohne Erfolg. Die Ermittlungskommission Hambach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Immer wieder werden rund um den Hambacher Forst Hochsitze beschädigt. Zuletzt hatte die Polizei im Juni solche Taten verzeichnet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten