1. Lokales
  2. Düren

Drei Verletzte: Wendemanöver auf der Landstraße führt zu Unfall

Drei Verletzte : Wendemanöver auf der Landstraße führt zu Unfall

Zwei Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und rund 10.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich Montagabend auf der Landesstraße 257 zwischen Birkesdorf und Arnoldsweiler ereignete.

Gegen 20.50 Uhr befuhr ein 28-jähriger Autofahrer aus Nörvenich die Landesstraße 257 von Arnoldsweiler in Richtung Birkesdorf. Kurz hinter dem dortigen Bahnübergang wollte zur gleichen Zeit ein 56-jähriger Dürener aus Sicht des anderen von links mit einem Wendemanöver auf die Landstraße auffahren, um weiter in Richtung Birkesdorf zu fahren. Der Nörvenicher konnte dem anderen Wagen nicht mehr ausweichen. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Während der 28-Jährige leicht verletzt wurde, wurden der Mann aus Düren sowie seine 49-jährige Beifahrerin bei dem Unfall schwer verletzt. Die Frau wurde in dem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden.

Alle Unfallbeteiligten wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo der Unfallverursacher und seine Beifahrerin stationär aufgenommen wurden. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

(red/pol)