1. Lokales
  2. Düren

Merzenich: Weiter großes Medieninteresse am Protestcamp

Kostenpflichtiger Inhalt: Merzenich : Weiter großes Medieninteresse am Protestcamp

Die Umweltaktivisten halten in ihrem Camp am Rande des Hambacher Forst die Stellung. Unterdessen betonte am Freitag Lothar Lambertz, Sprecher von RWE-Power, dass gerade die derzeitigen Wintertage ohne Wind und Sonnenschein ein gutes Beispiel abgeben, „um die Notwendigkeit der Braunkohle-Förderung zu betonen“.

iGlgihciteez iterseentsir cshi die iendstuebew Pssere üfr ied orgneVäg im ercrzMeneih itslterO cohrMincshe udn ürf dei rn,eorosvKte ide erd rgüeimtneE der ieeWs mit dem sKrie rDeün ceetahtf.us So edthre lswebepseisiei ein eTam esd FZD mi aC,mp tteinvrieew die eerteBzs dnu theol eien helmnSutlagne mibe ingEre edr Wsiee ne.i cuhA die inemttrilAse dse utsrmgaBuodnenas dse ieresKs ürnDe sei etwinvteri odnwe,r ttsbäeetig eJfso Krzu,ree ecprerSh rde wvua.Ketesilnrgr eWnn iscthn zsdwckhnmotaeim, dwir am moneednkm anoM,tg .21 Jnua,ar wecinshz 02.11 dun 13 Uhr ebt.terich

WRE ,aht iew ert,ihbetc die Renngodu sbi eEnd nruaJa ztaeuetsgs. ruN die chosn tgfnläele muäeB drewne uterizz h.ffgecgsteaw Dei rtecsdnphenee nularibEs ovm riKes Drneü und med ehR-KifsnrtErie- gliee .rvo trebmLaz ttelie auf ngAafer retwei m:it S„oganle wir in eusrenr äktiTegit cnith gsöetrt ene,dwr sreiteinrset snu sad Capm agr c“inht.