Düren: Wegen Süßigkeiten: Vier Jugendliche rauben Gleichaltrige aus

Düren: Wegen Süßigkeiten: Vier Jugendliche rauben Gleichaltrige aus

Ein Raub unter Jugendlichen ist am Samstagabend auch mit Gewaltanwendung einhergegangen.

Die vier Tatverdächtigen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren aus Düren trafen gegen 20.45 Uhr auf ihre Opfer, die 13, 14 und 16 Jahre alt waren.

Die mutmaßlichen Täter, drei Jungen und ein Mädchen, schlugen und traten die ebenfalls aus Düren stammenden Geschädigten.

Dem 13-jährigen Mädchen entrissen die Täter einen Rucksack, in dem sich kurz zuvor gekaufte Süßigkeiten befanden. Da das Mädchen die Tatverdächtigen persönlich kannte, konnte die Polizei diese schnell ermitteln.

Sie gaben an, den gestohlenen Rucksack an einem Müllcontainer in der Nähe der Wohnung des Mädchens zurückgelassen zu haben. Dort fand die Polizei das Diebesgut tatsächlich und gab es der rechtmäßigen Eigentümerin zurück.

Mehr von Aachener Nachrichten