1. Lokales
  2. Düren

Düren: Vosen setzt sich für Neubau der B56n ein

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Vosen setzt sich für Neubau der B56n ein

In einem Brief an den Parlamentarischen Staatssekretär Achim Großmann im Bundesverkehrsministerium hat sich Dürens Ex-Bürgermeister Josef Vosen für eine vorgezogene Umsetzung der so genannten Ostumgehung (B56n) eingesetzt.

i„eD unrlpßaSgaentn sit lcehhritc so twie fconiettre,rthsg sads canh kfutsunA sed aeTuismftbea dre tdaSt rDnüe im inJu 0902 tmi edm abuAus egneonbn neerwd e,”nntkö stcrhbei senVo na ,noßmnGra rde ohf,ft assd hcg„tnessia vheteednbersro orpe”tngnkjaumormKru sad kvhsuemuirBeinsmetsiderrn bnnee dem pngeaeltn auB erd mtneuhguOsg cuha dei neeltagp hqtcgundeurSradtu nB399 in inAffrg oeemmnng wndeer nnk.a ireH eis ied ugnanlP zawr ohnc htcin so teiw tghentt,sficreor raeb eeni tüstnnUugrze eds uBndes ärwe chna Aicnths onv neoVs heir hrhl,iefci tamdi die„ uPlangn ndu der uBa in dsa egrrrpömamFodr eds Ldnsea ueneofg”namm ednwre ktnö.nen nnomaßGr, dre ztiezru in aUrlbu etw,li apervhrsc neie unPügrf der i.lheeteAneggn