Düren: Vorfahrt genommen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Düren: Vorfahrt genommen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Donnerstagmorgen zwei Frauen schwer verletzt worden.

Eine 18-Jährige missachtete beim Abbiegen die Vorfahrt einer anderen Verkehrsteilnehmerin, die ihr auf der Hovener Straße in Birkesdorf entgegen kam. Beide Frauen wurden durch den Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie in Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Kurz vor 08.00 Uhr wollte die Dürenerin mit ihrem Wagen von der Hovener Straße nach links in die Isolastraße abzubiegen. Aufgrund des aus zwei Fahrstreifen bestehenden Gegenverkehrs, musste die junge Frau zunächst warten. Als ihr ein 42-jähriger Dürener, der sich auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Nordstraße befand, ein Handzeichen gab, bog sie nach links ab. Dabei übersah sie jedoch, dass eine 20 Jahre alte Frau aus Mechernich mit ihrem Auto auf dem rechten Fahrtsreifen ebenfalls in Richtung Nordstraße unterwegs war - es kam zur Kollision. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 4000 Euro.