1. Lokales
  2. Düren

Absagen: Vom Kinderkulturtag bis zur Alten Kirche

Absagen : Vom Kinderkulturtag bis zur Alten Kirche

Absagen, Ersatztermine und Online-Veranstaltungen – hier ein weiterer Überblick über die Termine im Kreis Düren zu Corona-Zeiten.

Da der monatliche Grüne Stammtisch zur Zeit nicht im Komm-Zentrum stattfinden kann, lädt der Kreisverband zu einem Online-Stammtisch für Grüne Mitglieder und alle Interessierten am Dienstag, 13. Mai, von 20.30 bis 21.30 Uhr ein. Über diesen Link ist eine Teilnahme möglich: https://meet.jit.si/gruene-dueren.

Der beliebte Kinderkulturtag in Düren, der für den 6. Juni vorbereitet und geplant war, findet nicht statt. Aufgrund der Corona-Krise muss der vom Spielpädagogischen Dienst des städtischen Jugendamtes organisierte Aktionstag im Willy-Brandt-Park ersatzlos gestrichen werden.

Vor diesem Hintergrund der Corona-Pandemie haben sich die Verantwortlichen des Körrenziger Vereins „Rettet die Alte Kirche Körrenzig“ bereits Ende März dazu entschieden, alle Veranstaltungen der Reihe „Kultur Alte Kirche“, die für dieses Jahr geplant waren, abzusagen. Zwischenzeitlich ist es in Abstimmung mit den Musikern die selbst natürlich auch von den ergriffenen staatlichen Maßnahmen gravierend betroffen sind, gelungen, die ursprünglich für 2020 geplanten Veranstaltungen komplett in das Jahr 2021 zu verschieben. Entsprechende Zusagen und Terminvereinbarungen liegen bereits vor. Das ursprünglich für Freitag, 5. Juni, vorgesehene Jubiläumskonzert aus Anlass der 50. Veranstaltung seit dem Beginn der Reihe „Kultur Alte Kirche“ im Jahre 2006 wird somit die Eröffnungsveranstaltung im nächsten Jahr sein.

Wegen der Versammlungseinschränkungen wird die für Montag, 4. Mai, geplante Mitgliederversammlung des Fördervereins der Musikschule Düren verschoben. Ein neuer Termin, voraussichtlich im Herbst, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bleibt das Stadtmuseum Düren weiterhin geschlossen, vorerst bis zum 31. Mai. Folgende Veranstaltungen müssen abgesagt werden: die Ahnenforscherberatung durch die Westdeutsche Gesellschaft für Familienforschung und der Workshop Schreibwerkstatt am 3. Mai, der Ahnenforschertreff am 6. Mai, das Couchgespräch am 14. Mai, die Frühjahrsexkursion des Trägervereins Stadtmuseum am 16. Mai, der Rundgang über den Neuen Friedhof am 23. Mai und die öffentliche Führung durch die Ausstellungen am 31. Mai. Der Offene Treff entfällt im gesamten Monat Mai. Auch der Rundgang Stolpersteine am 20. Juni muss abgesagt werden. Die Mitarbeiter sind wie gewohnt telefonisch (02421/1215925) und per E-Mail (info@stadtmuseumdueren.de) zu erreichen.