1. Lokales
  2. Düren

Düren: Viele Fragen an den Dürens Bürgermeister

Düren : Viele Fragen an den Dürens Bürgermeister

Der Sitzungssaal im Dürener Rathaus war rappelvoll. 56 deutsche und französische Schülerinnen und Schüler des Dürener Burgau-Gymnasiums und der französischen Partnerschule aus St. Amand-les-Eaux sind zum Rathausempfang mit Bürgermeister Paul Larue gekommen und hatten jede Menge Fragen für ihn mitgebracht.

ieVsle eedthr icsh dieab um lZne:ha ieW ieevl hnEoewnir aht ied dtSta rD?üen ieW veeli ul?cShne iWe eglna its erd reemürBgtsrei schon im tmA ? brAe chau ezaicrhhel nageFr zur itilkmnpoKlmuao dnwuer ovn ned rafnebfo tug neobertiretev nSühcielr l.ttgelse s„aW wdir mi utRahas geh,catm das snnAuwurkeig afu eid echensnM ni eDünr th,?“a ewlotl neie ehrcnlüiS iews.sn i„De ldtraneatSvgutw tis frü eid menetsi nDegi rteavwh,cnlitor lcheew eid enseatonng sirDreefgnosaüs efnere,“bft netwtetrao edr rrmüteiBgsree udn ätreetlrue, aegfgenann vno der rtigurRgneesi rde ebtu,nrGe edr ewrnungartoVt ürf ,sKtia Snl,ecuh nBuae dnu hnoeWn bis ihn uz cnhit beniachstr enDing iwe dsa annzKlate ise edi tdSat ni der ifl.Phct

Ein Slhüecr tstiernreseei hsci frü ads stneeFr im izstaalsnSgu, wescehl dsa gtlSdteiaes nov Denür ige.zt nAdree ,anertfg rauwm na thedlnaucDss uhncSel eearrnehmlLg chtsrhre — edseis oPbrmle ebeg es in hrariFknec n.ciht

Dei ednStu ivgrnge wei im l.gFu rergüimsereBt lPua raueL aetedbnk csih üfr dsa snIsereet erd hSücrle und detüwigr sad gaEgnnetem red reLhre, eid edn utaAusshc zhwenics emd syGu-arngimuumBa und erd eutlcharePrsn in S.t Aad--enlmxsauE neetgel.ib