1. Lokales
  2. Düren

Betriebserlaubnis fraglich: Veurteilter Apotheker stellt Antrag auf Berufung

Betriebserlaubnis fraglich : Veurteilter Apotheker stellt Antrag auf Berufung

Der Dürener Apotheker, der zwei Filialen in der Innenstadt führt, geht weiter juristisch dagegen vor, dass er seine Betriebserlaubnis verlieren könnte. Am 6. Juli hatte das Verwaltungsgericht Aachen eine Klage des 56-Jährigen gegen eine Verfügung des Kreises Düren abgelehnt.

eDi Beehdrö lwli dem etrhAkeop die binlrbtriuseBseea nn,eeezthi wlie der nMan im äzrM 0217 enewg etneurhiStreiezuhng nov 000.204 ruoE uz ehnz naMoent iaFrthtesifrees afu euärwgBhn rireuttlev doewnr raw dun aedhr lsa lusnizegvärus el,egt ied hkenAetop uz hrfnüe.

rDe Alawtn sde soh,kteApre edr nerrüeD rtbReo d,nKeign ttebtigäes ma htcwiMot auf fga,nreA sasd emd urgeervtrnscigahetOwlb ni ernMtüs unn ien natgAr ufa gsusualnZ edr nefBugru .egirvlto isB umz 91. beSepmrte sums er eien esccithflhri gnedügnurB e.niferl

geidKnn raitteuegmrn uernt adern,me ssda rde eprkoetAh esein huifslerceehbtcr tchlifP thcin vtzeelrt eba.h