Düren: Verhandlungen bei Tedrive gehen in die entscheidende Runde

Düren : Verhandlungen bei Tedrive gehen in die entscheidende Runde

Die Verhandlungen über die Rettung des insolventen Autozulieferers Tedrive gehen offenbar in die entscheidende Runde.

Zwar erklärte Alexander Lennemann, Sprecher von Insolvenzverwalter Dr. Andreas Ringstmeier, am Freitag, dass noch Verhandlungen geführt würden und dabei „alle Optionen offen” seien, doch haben Ringstmeier und die Geschäftsführung in den Verhandlungen mit dem Betriebsrat neue Zahlen vorgelegt.

Am Montag will nun der Betriebsrat sein Konzept zum Erhalt des Dürener Werkes vorlegen. Betriebsratsvorsitzender Peter Nießen: „Unser Ziel ist es, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten. Und wir haben sehr gute Vorschläge, die sehr schnell greifen könnten. Da müssen aber Geschäftsführung und Insolvenzverwalter mitspielen.”

Mehr von Aachener Nachrichten