1. Lokales
  2. Düren

Kreuzau: Vergnügungssteuer: Mehr Geld für die Kasse

Kreuzau : Vergnügungssteuer: Mehr Geld für die Kasse

Die Gemeinde Kreuzau ändert ihre Vergnügungssteuersatzung zum 1. Januar 2016. Spielautomaten mit Gewinnmöglichkeit werden künftig nach dem Einspielergebnis mit einem Satz von zehn Prozent für Gaststätten und 18 Prozent für Spielhallen besteuert (vorher einheitlich zehn Prozent).

43 iläepretSeg mti kiimcwöhtgenlGnie disn in edr ieeGdmne gnmel,teead vaond 42 ni edr laShepleli nud enzh in snvereid esGttn.säatt rsBihe nbirgt die Sutree nnaeihnmE ni öhHe vno 00063 o,Eru in nkfZutu osnlle se wtea 50004.1 uEro sn.ei dlsrAiengl eevnriiar dei alZh red etleSprgiäe dnu dsa nesebgErpies.ilin