1. Lokales
  2. Düren

Nideggen: Verfahren eingestellt: Hönscheid zahlt 3000 Euro für guten Zweck

Nideggen : Verfahren eingestellt: Hönscheid zahlt 3000 Euro für guten Zweck

Weil Nideggens Bürgermeister Willi Hönscheid bei der Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung ein Fehler unterlaufen ist, muss er jetzt 3000 Euro an eine caritative Einrichtung überweisen.

siheHdnöc ahtte im eJrha 0260 inee os ngneanet iseectesihadltt rgsreuinVhce dre sVgkteoirmegöselin - red hfreüer fOfriaueebnnsdg - aeebbgnge dnu ibeda nofraebf ssr,eneegv ildonereveg bensganGhltutetrea nzubee.agn eDi haStafntatwcastasl haeAnc lagtke nih aurndhfai neweg gbbeaA eenir lashencf edaetnltiesthsic urhrVinegesc n.a sDa erVhnfera wduer ma gtMano ovr edm Deürern Atchiemrgt cnah Anegnab nvo atabttOlsansewar oebrRt Dleerl gneeg eid elfguAa, 0300 uEro na eine racetitaiv ugnEirncith uz aene,bzlh teelt.gnsiel trzsaoV knneot nach bnAgaen von ssnedHciöh talnwA tncih ceiangwenhes ne.drwe sE sie chua damnien ddrhcau ägegcdisht .edrwno