Düren: Ungewöhnliches Märchen für Erwachsene

Düren: Ungewöhnliches Märchen für Erwachsene

Im Haus der Stadt wird am Dienstag, 20. Januar, um 15 Uhr das Stück „Schwarz wie Tinte” von Ruth de Gooijer vom Theaterhaus Ensemble aus Frankfurt am Main aufgeführt.

„Es war einmal in einem Land mit Bergen und Wäldern eine Frau. Sie war jung, schön, klug, reich. Sie hatte alles. Fast alles. Eines hatte sie nicht: ein Kind.” Gegeben wird das Märchen von Schneewittchen im neuen Kleid, mit zarten Liedern, gesungen und gespielt von zwei wunderbaren Schauspielerinnen, ausgezeichnet mit dem Marburger Theaterpreis 2008.

Online-Ticket-Service und weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter: http://www.dueren.de/veranstaltungen

Die Öffnungszeiten der Theaterkasse im Haus der Stadt, Stefan-Schwer-Straße 4, 52349 Düren, sind: Montag bis Freitag von 9.30 bis 13 Uhr, Donnerstag auch von 14 bis 17 Uhr.

Kartenverkauf auch an der Theaterkasse im Bürgerbüro, Markt 2, 52349 Düren, 02421/25-2004.

Mehr von Aachener Nachrichten