1. Lokales
  2. Düren

Düren: Unfallschäden am Wagen, aber keine Unfallstelle

Düren : Unfallschäden am Wagen, aber keine Unfallstelle

Am Freitagmittag wurde in Düren ein am Fahrbahnrand abgestelltes Auto gemeldet, in welchem der Fahrer augenscheinlich medizinische Probleme hatte. Die Polizei stellte schnell fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Am Wagen fanden sie Unfallschäden, die Unfallstelle bleibt aber unbekannt.

mA teFraig gngee 21 Uhr iggn erd nAurf ebi rde iPizleo ie,n ewi agenl erd aWeng etibesr am Fnarahbharnd red ßBsnaahtre dsant tis unt.nknabe Das tuAo wies an edr torFn udn im Brcehie erd nhcetre teSie rehcfis aUdflhesnclnä .uaf reD aehFrr entkno libansg ikeen Assagenu übdraer ,hnceam wo red Uaflln edaestfnugntt hat udn bo eearnd lhiemsretrreneVhek ftnrofeeb a.renw

rE erdwu tmi mde ganngwusetRet nsi nnuraKhskae rneiefgietl,e ow er cäriltzh tveosgrr dun hmi Bltu nenemtmno ued.rw Zeue,ng ied cnBnuteageohb ni eridVnnbgu mit ieenm rlneteä sebe-rglrainu ibmKo rde ekMar elpO mteaghc aenbh, erewnd ebneetg isch tim red oiPzile ni eDnür utren 419402-09/2 ni nuidVnebgr uz zene.ts