Merzenich: Unermüdlicher Einsatz für Flüchtlingskinder

Merzenich: Unermüdlicher Einsatz für Flüchtlingskinder

Schier unermüdlich liefen die Kinder der Katholischen Grundschule „Am Weinberg“ in Merzenich Runde für Runde beim diesjährigen Sponsored Run 2014.

Zwar geben die Kinder bei solchen Läufen erfahrungsgemäß immer ihr bestes, doch war die Spendenbereitschaft der „Sponsoren“ (Eltern, Verwandte und Freunde der Kinder) in diesem Jahr ganz besonders groß.

Bereits auf dem vorangegangenen Schulfest war das Projekt „Schule für syrische Flüchtlingskinder“ vorgestellt und als zu unterstützende Aktion der Initiative Dürener Syrienhilfe ausgewählt worden. 30 Prozent der von den Merzenicher Kindern erlaufenen Summe sollte den Flüchtlingskindern zukommen.

Durch Unterstützung bei der Bereitstellung der Gelder für Material-, Transport- und Betreuungskosten im Libanon soll den Flüchtlingskindern die Gelegenheit zum Schulbesuch geboten werden. So konnte Dr. Muhammad Al-Halabi von der Initiative Dürener Syrienhilfe ein Scheck in Höhe von 1269,13 Euro im Namen aller Läufer und Sponsoren überreicht werden.

Angesichts der Millionen Kinder, die von Kämpfen und Flucht betroffen sind, scheint dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein zu sein, doch mit dieser Summe können bereits etwa 40 Kinder für die Schule versorgt werden. Dr. Al-Halabi: „Die Merzenicher Kinder wissen: Laufen ist besser als vor Entsetzen da sitzen und Mitleid haben!“

Mehr von Aachener Nachrichten