1. Lokales
  2. Düren

Unbekannte brechen am Wirteltorplatz in Geschäfte ein

Täter flüchten : Mehrere Einbrüche am Wirteltorplatz

Zwischen Freitag und Sonntag wurden Geschäfte am Wirteltorplatz zum Ziel von Einbrüchen. Ein Angestellter entdeckte die Diebe, die allerdings flüchten konnten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Täter verschafften sich am Sonntag, 22. März, zwischen 16 und 16.15 Uhr Zugang zu Geschäften. Sie brachen bei zwei Unternehmen die Türen auf und stahlen Bargeld. Im dritten Geschäft war ein Mitarbeiter anwesend, der die Geräusche des Einbruchs wahrnahm und nachsah. Er ertappte die Diebe auf frischer Tat dabei, wie sie Bargeld aus einer Geldkassette entwenden wollten. Der Angestellte verhinderte den Diebstahl, allerdings konnten die beiden Täter die Flucht ergreifen.

Sie werden wie folgt beschrieben: Ein Täter ist männlich, circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlank und war mit einem hellen, olivgrünen Parka und einer beigen Wollmütze bekleidet. Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlank und mit einem beigem Parka und einer hellen Wollmütze bekleidet.

Außerdem haben Mitarbeiter an einem Bürogebäude in der unmittelbaren Nachbarschaft am Freitagmorgen, 20. März, Manipulationen an der Eingangstür entdeckt. Ob es sich dabei um Altschäden oder frische Einbruchspuren handelte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der 02421/949-6425 an die Leitstelle der Polizei Düren zu wenden.

(red/pol)