Düren: Um- und Neubau des Papiermuseums abgesegnet

Düren: Um- und Neubau des Papiermuseums abgesegnet

Der Dürener Stadtrat hat für einen Neu- und Umbau des Papiermuseums grünes Licht gegeben. Das Haus soll wie berichtet umgestaltet werden — für 3,7 Millionen Euro, wovon die Stadt nach bisherigem Stand 600.000 zahlen muss. Der Rest wird über Zuschüssen und Sponsoren, zu einem großen Teil auch aus der heimischen Industrie, aufgebracht.

Strittig waren noch die laufenden Betriebskosten, die entstehen, wenn das Gebäude großzügiger dimensioniert ist. Laut einer Verwaltungsvorlage würden sich die Kosten voraussichtlich verdoppeln, von rund 58.000 auf knapp 120.000 Euro.

Die Verwaltung wies darauf hin, dass genauere Zahlen erst genannt werden könnten, wenn die exakten Pläne für die Neu- und Umgestaltung vorliegen würden.

(inla)
Mehr von Aachener Nachrichten