Frau aus Kreuzau wird schwer verletzt: Überholmanöver endet im Krankenhaus

Frau aus Kreuzau wird schwer verletzt : Überholmanöver endet im Krankenhaus

Ein misslungenes Überholmanöver führte laut Polizei am frühen Montagmorgen auf Bundesstraße 56n zwischen Stockheim und dem Abzweig Binsfeld zu einem Unfall, bei dem eine 55 Jahre alte Fahrerin aus Kreuzau schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, kam es um 5.35 Uhr zu dem Zusammenstoß. Ein Laster war Richtung Düren unterwegs und wurde von drei Fahrzeugen überholt. Während die ersten beiden Autos gefahrlos vorbeifuhren, gelang dies der Fahrerin des dritten Wagens nicht. Der Lkw-Fahrer bremste sein Fahrzeug ab und lenkte weit nach rechts. Gleiches tat der Fahrer des entgegenkommenden Autos. Ein Zusammenstoß konnte jedoch nicht mehr verhindert werden.

Während der Fahrer des ersten entgegenkommenden Wagens, ein 51-jähriger Mann aus Düren, unverletzt blieb, wurde die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem sie von Feuerwehrkräften aus dem Wagen befreit war, wurde sie schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des zweiten entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 35.000 Euro.

(red/pol)