Düren: Überfall in der eigenen Wohnung

Düren: Überfall in der eigenen Wohnung

Am Sonntagabend ist ein 22-Jähriger bei einem versuchten Raubüberfall im Stadtteil Hoven krankenhausreif geschlagen worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatten drei Unbekannte gegen 23 Uhr bei dem 22-Jährigen in der Senefelder Straße geklingelt. Nachdem er die Tür geöffnet hatte, schlugen sie ihn unmittelbar zu Boden verlangten Geld. Da der junge Mann kein Bargeld in der Wohnung hatte, flüchteten die drei Täter ohne Beute. Mit Verletzungen im Gesicht kam der
22-Jährige ins Krankenhaus. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.
Hinweise an die Polizei in Düren unter 02421/9492425.

Mehr von Aachener Nachrichten