Düren: Überfall im Park: Polizei sucht Räuber-Trio

Düren: Überfall im Park: Polizei sucht Räuber-Trio

Opfer eines Überfalls wurde am Mittwochabend ein junger Mann in der Parkanlage Holzbenden an der Rütger-von-Scheven-Straße. Die Täter stahlen ihm Bargeld und sein Mobiltelefon.

Wie die Polizei berichtet, war der 17-jährige Dürener gegen 21 Uhr auf dem Weg nach Hause, als ihm ein maskierter Mann entgegen kam. Gleichzeitig näherten sich zwei vermummte Personen von hinten. Aus Angst gab der junge Mann den Tätern alle Wertgegenstände, die er bei sich hatte, unter anderem eine kleine Menge Bargeld und sein Smartphone.

Dennoch schlugen die drei Täter auf ihn ein, bevor sie in unbekannte Richtung verschwanden. Das Opfer wurde leicht verletzt, konnte aber selbständig erst die Polizeiwache und dann einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei fahndet derzeit nach den drei Männern, die allesamt dunkel gekleidet gewesen sein sollen. Zudem soll einer etwa 1,90 Meter groß und muskulös gewesen sein. Hinweise auf die Täter werden unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen genommen.

(red/pol)