Birkesdorf: Turnhalle in Birkesdorf mit PCB belastet

Birkesdorf: Turnhalle in Birkesdorf mit PCB belastet

Die Turnhalle der Birkesdorfer Grundschule ist mit PCB belastet. Bei PCB handelt es sich um eine chemische Chlorverbindung, die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann.

Wie im Finanzausschuss der Stadt Düren mitgeteilt wurde, müsse die Halle dringend saniert werden, auch wenn die zulässigen Grenzwerte noch nicht überschritten seien, wie Helmut Harperscheidt, der Leiter des Gebäudemanagements, sagte.

Die Sanierung wird mit 286.000 Euro veranschlagt. Um das Geld (Konjunkturpaket II) aufbringen zu können, wird die Stadt an anderer Stelle sparen. So sollen bereits geplante Sanierungen in der Kita Im Eschfeld, in der Grundschule Derichsweiler, in der Grundschule Im Pesch und in der Realschule Wernersstraße aufgeschoben werden.

Dieser Plan traf auf teils harsche Kritik der SPD und der Grünen, weil mit diesen Maßnahmen künftig erheblich Energie gespart werden sollte. Würde die Birkesdorfer Halle nicht saniert, müsste sie geschlossen werden, sagte Helmut Harperscheidt.

Mehr von Aachener Nachrichten