Düren: Trio wurde zudringlich: Junge Frau unsittlich angefasst

Düren: Trio wurde zudringlich: Junge Frau unsittlich angefasst

Eine junge Frau aus Düren musste sich in der Nacht zum Sonntag der Zudringlichkeiten eines noch nicht bekannten Tätertrios erwehren.

Zusammen mit einer Freundin war die geschädigte 17-Jährige gegen Mitternacht zu Fuß unterwegs auf der Kölnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. In Höhe des Konrad-Adenauer-Parks seien plötzlich drei junge Männer aufgetaucht und hätten die 17-Jährige in den Park gezogen.

Dort wurde sie unsittlich berührt, konnte sich jedoch losreißen und gemeinsam mit ihrer Begleiterin, die zunächst flüchtete, dann jedoch ihrer Freundin zu Hilfe gekommen war, unverletzt den Tatort verlassen.

Die Polizei, die erst später über den Vorfall informiert wurde, hat ein Strafverfahren gegen die Unbekannten eingeleitet. Es soll sich um drei vermutlich türkischstämmige Männer im Alter zwischen 18 und 24 Jahre handeln.

Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421 949-2425 erbeten.

Mehr von Aachener Nachrichten