Heimbach: Trike-Fahrer übersieht Pkw: Beifahrerin schwer verletzt

Heimbach: Trike-Fahrer übersieht Pkw: Beifahrerin schwer verletzt

Eine schwer verletzte Person und 6000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls an der Einmündung der Landesstraße 218 in die Bundesstraße 265 am Pfingstmontag.

Ein 64 Jahre alter Trike-Fahrer aus Düsseldorf beabsichtigte gegen 15.15 Uhr von der L 218 in die B 265 in Fahrtrichtung Vlatten einzubiegen. Dabei übersah er einen von links herannahenden, vorfahrtberechtigten Autofahrer aus Hürth.

Der 21-jährige Hürther leitete eine Notbremsung ein. Dennoch kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die 13 Jahre alte Beifahrerin des Pkw-Fahrers schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verbleiben musste.

Das erheblich beschädigte Trike wurde von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort abtransportiert.

Mehr von Aachener Nachrichten