1. Lokales
  2. Düren

Düren: Tödlicher Unfall in Langerwehe

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Tödlicher Unfall in Langerwehe

Schnee und Eis haben in Stadt und Kreis zu zahlreichen Unfällen geführt. Ein 22-Jähriger Beifahrer aus Eschweiler ist am Abend auf der B264 in Langerwehe gestorben, als das Fahrzeug bei Glatteis auf die Gegenfahrbahn schleuderte und mit dem Auto eines 39-Jährigen kollidierte.

Drseie edrwu noesbe swhcre zlrveett ewi eid ähj-19egir aie,rnhFr die ied oorlnKlet rübe hir tuoA vrlnroee teah.t oasCh estrhrech ucha auf edr 327L shcienzw oecSmthik dnu aridueN,e wo ebi necheS dnu äeltGt eni kwL vno der Satreß heusttcr dnu ervi weirete adnn rinthe him negähn ee.blinb ztlrtVee uwerd erhi abre zmu ülckG ine,mdan gdilselarn sit ieen görßree egMne Dsieel eg,esauanlfu os asds ied wrreFueeh lael äHnde olvl uz tnu he.att ndU acuh edi iloPiez tslbse wra tmi merenhre frangnweteSie e,dnngebu um den eeVrhrk uz .engrel Bsi 3091. rhU arw es uz mher als 30 fnneälUl emnk.omge iGnesteltßör bag se unr daehhanScc.s Bei enein nflaUl ni aeFmiuüwrlhlse wedurn eird rnhnsaeFessuzgai rt.tveelz