Düren: Tanschule Dreschmann freut sich mit vier Deutschen Meistern

Düren : Tanschule Dreschmann freut sich mit vier Deutschen Meistern

Caroll-Ann Flecken und Jan Peters sowie Sonja und Sascha Lüpges, die für die Dürener Tanzschule Dreschmann bei der DAT-Deutschen Tanzschulmeisterschaft im Rahmen der m)))motion, einem der größten Tanzturniere Deutschlands für Profis und Amateure, im Mannheimer Rosengarten, Dezutscher Meister geworden.

Fast 4000 Tänzer waren angereist, um sich die Trophäen zu ertanzen. Nach aufreibenden Vorrunden unter den strengen Augen der Wertungsrichter — darunter ehemalige Deutsche- und Weltmeister der Professionals — stand es dann fest. Beide Paare hatten sich in den Lateintänzen für die Endrunden qualifiziert und erreichten dort schließlich die ersten Plätze und wurden so neue amtierende Deutsche Meister.

Heinz Dreschmann, Inhaber der Tanzschule, erfuhr während einer Tanzveranstaltung in seinen Räumen vom Erfolg und war begeistert: „Beide Paare sind länger auf hohem Niveau bei Turnieren mit dabei, aber der Deutsche Meistertitel ist immer wieder etwas ganz Besonderes.“

Sascha und Sonja Lüpges durften sich schon einmal Deutsche Meister nennen, allerdings in den Standardtänzen. Dort traten beide Paare auch diesmal an, wobei Sascha und Sonja auf dem zweiten Platz landeten und Caroll-Ann mit Jan knapp das Treppchen mit einem hervorragenden vierten Platz verpassten.